Neuer Hafen Genf auf SACAC Pfählen

24.05.2018 - Berichte über SACAC

572 SACAC Hohlpfähle bilden das Fundament für den Porte Eaux-Vives

Die Erneuerung des Hafens am Genfersee sowie die Gestaltung des Strandbads gehen mit grossen Schritten voran. Die SACAC darf hierbei mit ihrem Partner Kibag mitwirken und die erste Etappe ist geschafft. Bereits wurde ein grosser Teil der 572 Hohlpfähle versetzt, auf welchen die Anlage stehen wird.

Die aktuellen Fotos des Bauvorhabens wirken beinahe malerisch und geben einen Eindruck des schönen Projekts. (Auf das Foto klicken für Grossansicht)