Spektakulärer Stützen-Hock 2019

Der dritte SACAC Stützen-Hock lockte so viel Publikum an wie noch nie. Viele Kunden und Lieferanten durften wir am 23. Mai bei uns begrüssen. Es wurde ein toller Abend mit interessanten Führungen, Akrobatik, Wurst und Bier.

Möglichst langfristige und persönliche Geschäftsbeziehungen sind seit jeher ein Grundpfeiler der SACAC Unternehmensphilosophie. Mit dem alljährlich stattfindenden Stützen-Hock pflegen wir diese Beziehungen, lassen unsere Geschäftspartner hinter die Kulissen blicken und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit. Am 23. Mai war es wieder soweit. Bei herrlichem Frühlingswetter trafen ab 16 Uhr unsere Gäste ein, um einen Abend lang «Beton im Element» zu erleben.

Abwechslungsreiches Programm

Nach dem regionalen Apéro und einer kurzen Begrüssungsrede von CEO Daniel Kiser startete die erste von zwei Produktionsbesichtigungen. Unbestrittenes Highlight war dabei die Demonstration eines Schleudergangs mit der grössten Beton-Schleuderanlage der Schweiz zur Herstellung von besonders tragfähigen und langlebigen Betonmasten. Für Spektakel war später auch im Festzelt gesorgt, wo zwei Akrobatinnen mit ihren Show-Einlagen die Kraft und Dynamik von Beton künstlerisch zum Ausdruck brachten. Selbstverständlich wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt –mit feinen Würsten vom Grill, diversen Salaten, Bier und Wein. Als zusätzlichen Nervenkitzel galt es beim Gewinnspiel die Anzahl der von SACAC im Jahr 2018 ausgelieferten Elemente zu erraten. Sechs Teilnehmende, die die korrekten Antwort von 53000 erraten hatten, durften je einen Meter Bier als Geschenk mit nach Hause nehmen.

Nach dem Hock ist vor dem Hock

Sowohl die SACAC Mitarbeitenden wie auch unsere Kunden und Lieferanten haben den Abend sichtlich genossen. Die Stimmung war von Beginn weg ausgezeichnet und als sich die letzten Gäste auf den Heimweg machten, war es längst dunkel. Wir bedanken uns bei allen, die dabei waren und freuen uns jetzt schon auf den Stützen-Hock 2020.