Höchste Traglast: SACAC Hohlpfähle

Hohlpfähle – hohe Traglast und einfache Kontrolle

Seit über 30 Jahren produziert SACAC Hohlpfähle aus Schleuderbeton für anspruchsvolle Pfahlfundationen. Je nach Pfahldurchmesser können Gebrauchslasten bis 2995 kN pro Pfahl in den Baugrund übertragen werden. Im Schleuderbetonverfahren wird der Beton durch Komprimierung enorm belastbar und im Inneren entsteht ein Hohlraum. Dieser erlaubt Ihnen bei Bedarf die Nutzung von ökologischer Erdwärme.

  • Hohe Wirtschaftlichkeit: Höchste Traglast bei geringem Gewicht dank hoher Betonfestigkeit bei geringer Wandstärke
  • Hohe Qualität: Durch Schleuderbeton C57/70 und die bewährte Schweisskupplung
  • Hohe Verfügbarkeit: Die meisten unserer Pfähle sind ab Lager lieferbar
  • Nachträgliche Qualitätsprüfung: Dank Hohlraum eine einfache Kontrolle mit Taschenlampe, Senkblei oder Kamera.
  • Ökologische Energiegewinnung: Bauen Sie unsere Hohlpfähle einfach zum Energiepfahlsystem Pilotherm® aus