„Ohne Express-Stützen wäre der ganze Bau still gestanden.“

07.12.2017

Im Umbau und im Neubau müssen Projekte unter hohem Zeitdruck umgesetzt werden. Kommen noch Planungsfehler oder Unvorhergesehenes dazu, dauern die Standard-Lieferzeiten manchmal zu lange. Bei Betonstützen gibt es diese Sorgen seit einem Jahr nicht mehr – viele zufriedene Kunden konnten auf den Express-Service der SACAC AG zurückgreifen und damit Bauverzögerungen, Ärger und hohe Kosten verhindern.

„Der ganze Neubau wäre still gestanden, wenn wir durch den Express-Stützen-Service der SACAC nicht kurzfristig hätten handeln können“ erinnert sich Claudio Brescianini von Huwiler & Portmann AG. „So konnten wir das Projekt zum Glück reibungslos weiterführen.“ Auch Toni Gisler von Gisler Tiefbau wurde der Express-Service empfohlen. Darüber ist er heute froh: „Wir benötigten kurzfristig Stützen, um Balkone fertig zu stellen, da waren die Express-Stützen der SACAC die optimale Lösung.“ Auch der Transport in das bergige Linthal GL habe problemlos funktioniert – gemäss Gisler keine Selbstverständlichkeit. „Wir können den Service auf jeden Fall weiterempfehlen“, erklärt er.

Auch für Umbauten ideal

Mathieu Marfurt von Imgrüt AG wurde beim Umbau eines Einfamilienhauses in Stans überrascht: „Nach dem freilegen der bestehenden Stahlstützen hatte der Ingenieur angeordnet, dass vier Stützen sofort ersetzt werden müssen, da sie zu schwach seien.“ Marfurt musste sofort reagieren und schon nach wenigen Tagen waren die Betonstützen eingebaut. „Die Express-Betonstützen waren einerseits günstiger aber noch viel wichtiger, sie waren auch schneller verfügbar als Stahlstützen“, lobt er den Express-Service. Auch Andreas Weder von Mettler und Tanner AG hat das Angebot für einen kurzfristig geplanten Stallumbau genutzt. „Der Express-Service ist sehr gut und auch für Umbauten ideal. Man kann immer darauf zurückgreifen, falls mal etwas vergessen geht. Das gibt einem eine tolle Flexibilität“, so Andreas Weder.

Flexibilität ist die Antwort

„Der Zeitdruck in der Baubranche ist heute gewaltig, das spüren wir als Zulieferer genauso wie unsere Kunden. Wenn dann nur ein Fehler passiert, kann die ganze Planung zusammenzubrechen und es drohen hohe Mehrkosten“, erklärt Jan Kottucz, Geschäftsführer der SACAC. „Die Antwort darauf kann nur Flexibilität sein.“ Und genau diese Antwort liefert die SACAC mit dem Stützen-Express-Service: Bei Jean Heinzmann von der Ulrich Imboden AG war die Planung bereits im Verzug und es musste kurzfristig gehandelt werden. Die Express-Stützen kamen pünktlich, der ganze Ablauf und das Versetzen der Stützen verliefen problemlos. Heinzmann ist zufrieden: „Auf jeden Fall werden wir bei Engpässen wieder auf die SACAC-Express-Stützen zurückgreifen.“

 

Das Kundenbedürfnis im Vordergrund

„Wir freuen uns, mit diesem Angebot unseren Kunden in solch unangenehmen Situationen helfen zu können“, so der Geschäftsführer, „denn der Dienstleistungsgedanke wird bei uns stets grossgeschrieben.“ Diese Erfahrung bestätigt Peter Solenthaler von Möhre & Kuhn AG in Zürich: „Wir wurden sehr gut von den Ingenieuren der SACAC betreut und konnten direkt über die Homepage die Bestellung auslösen – der Ablauf war reibungslos“. Die Flexibilität für den Kunden ist auch im Bestellprozess spürbar. Online kann er mit wenigen Klicks zu jeder Tageszeit die Bestellung auslösen. Andreas Weder hat das Online-Tool bei seiner Bestellung für den Stallumbau genutzt und meint: „Die Online-Bestellung ist einfach, benutzerfreundlich und schnell, es hat mir gut gefallen.“ Jan Kottucz freuen solche Rückmeldungen: „ Wir sehen uns bestätigt, dass wir so viel Energie in die Vereinfachung der Prozesse investieren und dabei die Digitalisierung als hilfreiches Instrument stetig weiter entwickeln.“